Supervision und Coaching für freie Ritualschaffende

Bist du freie Ritualschaffende/r, aber gerade unsicher in der Beratung oder Ritualgestaltung? Möchtest du ein Ritual reflektieren oder besprechen, welches du bald leiten wirst oder geleitet hast? Tauchen in deiner Arbeit Probleme, Unsicherheiten oder Schwierigkeiten auf, welche du mit einer aussenstehenden Person anschauen möchtest? Wir schöpfen aus langjähriger Berufserfahrung in freier Ritualgestaltung und Leitung und bieten unsere Unterstützung an.

Leitung: Susanna Maeder / Thomas Wegmüller / Susanna Meier
Ort: Rüti ZH oder Turgi AG oder Solothurn
Termin nach Absprache
Kosten: 150.-Fr. / Std.

Sich im lockeren Rahmen begegnen und einen lebendigen Austausch pflegen über Freuden, Herausforderungen und offene Fragen rund um die Ritualarbeit.
Für Neu-Einsteiger/innen und Erfahrene!

Daten fürs 2020 folgen demnächst

Die Treffen finden in einem Café in der Nähe des Bahnhofes (im Wechsel Zürich und Olten)
statt und sind kostenfrei

Organisation: Sibylle Killer, Ritualfachfrau

Anmeldung bis spätestens 2 Tage vor dem Anlass

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (IntervisionsTreffen19.pdf)IntervisionsTreffen19.pdf[ ]194 kB

Die Fachschule für Rituale bietet 1 x pro Jahr eine Fachtagung an. Dabei geht es um lebendigen Erfahrungsaustausch, Einholen von neuen Impulsen und Anregungen und um das eigene genährt werden im Bereich der Ritualarbeit.

An diesen Fachtagungen stellen die Diplomandinnen und Diplomanden in Kurzreferaten ihre Diplomarbeiten, rund um den Bereich der Rituale, vor.

Auch das Thema der Qualitätssicherung dieses Berufsfeldes wird jährlich thematisiert.

Als integrierter Bestandteil des Tages findet zum Abschluss die Mitgliederversammlung des Ritualverbandes statt

Nächste Tagung: Samstag, 7. November 2020, 10 - 17:30 Uhr,
Ort:Quartiertreff Fluntern, Zürich

Kosten: CHF 50.-

Anmeldung: bis 2 Wochen vor dem Anlass

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Fachtagung 2019.pdf)Fachtagung 2019.pdf[ ]251 kB

Rituale im Rad der Jahreszeiten feiern (in Zürich)

Das Feiern der Jahreskreisfeste aus dem europäischen Lebensrad verbindet uns mit unseren Wurzeln. Uns im Spiegel der Natur mit all ihren Themen zu betrachten und zu erleben, ermöglicht ganzheitliches Wachstum und tiefes Rück-Verbinden mit unserer inneren Natur.

Diese sechs Einzeltage sind ein wunderbares Angebot um einen Ritualzyklus zu erleben. Sie können einzeln oder als Ganzes gebucht werden.

Jeweils samstags, 1. Februar, 20. Mai, 20. Juni, 19. September, 31. Oktober, 19. Dezember

Zeit: 13 - 20 Uhr

Kosten: Pro Kurs CHF 130.- (inkl. Essen), alle Kurse: CHF 650.-

Ort: Jurte Umgebung Stadionbranche oder Üetlibergwald, Zürich

Leitung: Sandra Laila Gohlke, Fachfrau für Rituale

Anmeldung direkt bei der Leitung (siehe Flyer)

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Jahreskreis_WB.pdf)Jahreskreis_WB.pdf[ ]213 kB

Damit endlich Frieden einkehren kann - Rituale der Heilung bei Trauer und Trauma

Vertiefungstage in Trauerbegleitung und Trauerrituale für Ritualfachpersonen und Trauerbegleiter/innen, etc.

Datum: DO 25. - FR 26. Juni 2020

Zeit: DO 9.30 - FR 17 Uhr

Ort: Seminarhaus Zentrum Ranft

Kosten: Siehe Flyer

Leitung: Andrea Pilchowski, Sterbeamme mit Schwerpunkt Trauer- und Traumaarbeit

Diese Organisation läuft direkt www.lebensgrund.ch  (siehe Flyer)!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Trauerbegleitung_.pdf)Trauerbegleitung_.pdf[ ]422 kB

In dieser Weiterbildung wird die uralte Tradition des Räucherns mit heimischen Pflanzen auf lebendige und anschauliche Art und Weise vermittelt. Der Tag findet auf dem Bauernhof der Dozentin statt, wo die Pflanzen wachsen und somit betrachtet werden können.
Hauptthema wird die Frage sein, wie und welche Pflanzen bei bestimmten Ritualen und Lebensübergängen eingesetzt werden können.

Datum: Laufend neue Kursdaten auf Anfrage!

Zeit: 10:00 - 17:00

Ort: Biohof Netzelen, Roggliswil

Kosten CHF 190.-

Leitung: Daniela Steinmann, Räucherfachfrau, Fachfrau für Rituale und Biobäuerin: www.rituale-raeuchern.ch

Anmeldung direkt über die Kursleitung (siehe Flyer)

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Räucherkurs Rituale.pdf)Räucherkurs Rituale.pdf[ ]297 kB

Papa wollte nicht mehr leben - trauernde Kinder nach einem Suizid begleiten

Wie soll man trauernden Kindern einen Suizid mitteilen, wie darüber sprechen? Was ist hilfreich in der Begleitung nach einem Suizid und welche Themen beschäftigen Kinder? Was stärkt ihre Resilienz? Der Tag soll Mut machen, auf trauernde Kinder nach einem Suizid zuzugehen und sie mit Ritualen und diversen Möglichkeiten der thematischen Vertiefung zu stärken. Er vermittelt praxis-orientiertes Hintergrundwissen sowie konkrete Methoden der Trauerbegleitung mit Kindern.

Donnerstag, Mittwoch, 29. Januar 2020

Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr

Ort: Luzern

Kosten: siehe Flyer
  
Leitung: Mechthild Schroeter-Rupieper, Ausbildnerin in Familientrauerbegleitung

Diese Organisation läuft direkt über die Veranstalterin (siehe Flyer)

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Trauerbegleitung_.pdf)Trauerbegleitung_.pdf[ ]422 kB

Achtsamkeit - Stille - Intuition, das Tor zu unserer Quelle

Ein Outdoor-Seminar für spirituelles Wachstum, in der bewegenden Berglandschaft Aua da Vau, Santa Maria, Val Müstair. Diese Meditationstage werden von dem erfahrenen Meditationslehrer Klaus Beeler angeleitet. Es verspricht eine tiefe Begegnung mit der inneren Natur

Mittwoch, 24. Juni - 27. Juni 2020

Ort: St. Maria, Val Müstair

Flyer siehe Anhang

Dieses Tagesseminar wird für Ritaualfachpersonen angeboten, die ihre Beratungs-Praxis würdigen, reflektieren, bereichern und vertiefen wollen. Denn schliesslich entscheidet die Kommunikation einer Ritualbegleiter*in  darüber, wie hilfreich, nützlich und erfüllend eine Ritualberatung bzw. eine Ritualbegleitung wirken kann. Die erfahrene Ritualfachfrau und Beraterin Susanna Meier führt mit verschiedenen Werkzeugen durch diesen Tag.


Datum: Samstag, 16. Mai 2020

Zeit: 10:15 - 17 Uhr

Ort: Solothurn

Kosten: CHF 240.-

Leitung: Susanna Meier, Ritualbegleiterin, Master in systemisch-lösungsorientierte Beratung und Therapie, FH: www.rituale.ch

Ritual-Storytelling, bei Reden und Ansprachen

Sie wollen spannend und lebendig sprechen? Sie wollen Ihr Publikum emotional ansprechen und Ihr Thema eindrücklich ins Gedächtnis bringen? Storytelling hilft dabei. Nutzen Sie die Kraft eines archaischen Erzählmusters – der Heldenreise. Sie erzählt von Schwellen, Schlüsselmomenten und Wendepunkten. Mit ihrer Hilfe können Sie Ihre Rede strukturieren und das Wesentliche einer Biografie oder einer Liebesgeschichte herausarbeiten.

Samstag, 17. Oktober 2020

Zeit: 10:15 - 17 Uhr

Ort: Rüti ZH

Leitung: Marie Lampert, Psychologin, Journalistin, Fachfrau für Storytelling

Kosten: CHF 240.-

Anmeldeschluss bis 5. Oktober 2020

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ritual_Storytelling_20.pdf)Ritual_Storytelling_20.pdf[ ]318 kB
Webseite erstellt und unterhalten durch
Webagentur dynamic-duo webdesign/-publishing Uetikon am See