Geschichte fachschule Rituale

Im Jahr 2000 wurde die Fachschule für Rituale von Thomas Wegmüller, Klaus Beeler, Susanna Meier und Susanna Maeder gegründet und über einen Zeitraum von 12 Jahren in engagierter Pionierarbeit geleitet. Nach einer Pause hat Susanna Maeder im Oktober 2015 die Ausbildung neu konzipiert und die Gesamtleitung übernommen. Im Jahr 2021 steigt Bettina Baumgartner in die Co-Leitung ein und gestaltet die Ausbildung mit.

Leitung

Susanna Maeder

Geboren zur Sommersonnwende 1970 in Wil SG
1988 – 1991: Kindergärtnerinnenseminar in St.Gallen

Danach Aufbau und Entwicklung der selbständigen Arbeit als Gesangspädagogin, Ritualbegleiterin und Leiterin von Rituellen Chören.

Seit 1991 freischaffend in der Musik- und Ritualarbeit tätig.

Intensive Bewusstseins-Forschungs-Praxis mit Musik, Gesang, Meditation und Ritualarbeit.

Während 10 Jahren Gesangsarbeit mit dem Stimmlehrer Walter Kafritsas (früher: Romeo Alavi Kia), mit abschliessender Ausbildung zur Integrativen Stimmtrainerin®.

Dreijährige Ausbildung in sprituellem Coaching bei der ZEN-Meisterin Anna Gamma. ZEN-Schülerin und Praktizierende.

Spirituelle Prozessbegleiterin.

Ausbildungsleiterin der

 

  • Ritualleiterinnen-Ausbildung Schweiz (1997 – 2002)
  • Ausbildung zur rituellen Singgruppenleiterin (2013 - 2015)
  • Fachschule für Rituale (seit 2004)

Leiterin des Ritualchorprojektes

Dieses hat zum Ziel, eine neue lebendige, bewegende, spirituelle Kultur in die Kirchenräume zu bringen und die Menschen symbolisch "zurück in den Tempel" zu holen.

Susanna ist Mutter von zwei erwachsenen Töchter, seit 2019 auch Grossmutter und lebt im Zürcher Oberland.

www.susanna-maeder.ch

www.ritualchor.ch
1 / 4
2 / 4
3 / 4
4 / 4



 


Bettina Baumgartner

Geboren 1978 und aufgewachsen in der Zentralschweiz und von da aus die ganze Welt bereist.

Nebst der Ritualarbeit und dem Yoga begleitete sie Veränderungs- und Entwicklungsprozesse von Teams und Führungskräften in Unternehmen. Als Organisationsentwicklerin und Kulturcoach stellte sie den Menschen ins Zentrum und integrierte rituelle Methoden und den Mindfulness Ansatz.

Der rituelle Weg begann über eine schamanische Intensiv-Weiterbildung sowie Vertiefungsthemen Coaching, Counceling und Sterberituale bei der TAOB Foundation - 2009 -2011. Es folgte während zwei Jahren die Organisation und Assistenz einer schamanischen Himalaya Visions-Reise und Wüstenreise sowie bei Ausbildungsmodulen der TAOB Foundation von Carlo Zumstein.

Im Jahr 2021 schloss sie die Ausbildung zur Fachfrau für Rituale an der Fachschule für Rituale ab und übernimmt im Anschluss gemeinsam mit Susanna Maeder die Co-Leitung der Schule.

Seit 10 Jahren leite Bettina Yoga- und Meditationsretreats und ist seit 2017 Dozentin und Organisationsentwicklerin bei Yoga Veda Schweiz.

Die Fortgeschrittenen Ausbildung in Sensitivität & Medialität 2007-2012 am Kaleidoskop in Bern, gab wichtige Impulse.

Im Jahr 2012 gründet Sie das Frauen-Netzwerk "Wanderer der Welten" für gelebte Spiritualität, Inspiration und Vielfältigkeit.

Eine fundierte Coaching Ausbildung im Jahr 2011-2012 bilden eine weitere wichtige Grundlage für die Prozessbegleitung von Menschen.

Mehr über Bettina Baumgartner: www.bettinabaumgartner.ch
1 / 3
2 / 3
3 / 3




Dozent*innen

Regula Wicki



Co-Leitung im Seminar
«Auftrittskompetenz»

Theaterpädagogin und Regisseurin Lehrerin für Musik, Bewegung und Theaterpädagogik an der Berufsfachschule Winterthur

Praxis für Kinesiologie in Turgi, Ritualarbeit Netzwerk Rituale

Thomas Dempfle



Co-Leitung im Seminar
«Auftrittskompetenz».

Fachmann für Rituale, ehemaliger Schauspieler Bietet Seminare an: Stimme & Sprache, Atem- und Körperarbeit, Präsenz & Kontakt Begleitungen, systemische Aufstellungen

www.rituale-und-mehr.ch

Daniela Steinmann



Leitet den Tag
«Räuchern in der Ritualarbeit».

Fachfrau für Rituale und Räucherkunde. Sie arbeitet als Lehrerin und wohnt auf einem Biohof, wo auch die Räucherpflanzen wachsen. Sie ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Töchtern.

www.rituale-raeuchern.ch


Marie Lampert



Leitet den Tag «Storytelling»

Sie ist Fachfrau für das Erzählen von Held*innenreisen, Wendepunkten und Übergängen. Sie studierte Psychologie, lernte Journalismus und unterrichtet inzwischen hauptberuflich „Storytelling“. Ihr Lehrbuch „Storytelling für Journalisten“ erscheint demnächst in der 5. Auflage.

www.marielampert.de

Jürg Fassbind



Leitet den Tag
«Rituale in Organisationen und Öffentlichkeit».

Fachmann für Rituale, Organisationsberater und Dozent an der Berner Fachhochschule. Seine Herzensangelegenheit ist die Begleitung von Menschen und Organisationen in Veränderungsprozessen und Übergängen.

www.juergfassbind.ch

Suzane Brunner Zeltner



Leitet den Tag
«Essenzbewusst werben»

Coachin und Mentorin rund um Berufung, Selbständigkeit und ganzheitliche Projektarbeit. Sie begleitet Menschen im beruflichen Kontext, ihren Platz im Grossen und Ganzen einzunehmen, um bewusst und kraftvoll zu wirken.

www.berufungsschule.ch

 

 

Thomas Wegmüller


Lektorat und fachliche Begleitung

der CAS-Diplomarbeiten

Fachperson für Rituale, Ethiker MAE, Erwachsenenbildner, Coach und Berater
Mitbegründer der Fachschule für Rituale und des Netzwerkes Rituale

Wir verwenden Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.