Diese Plattform der Fachschule für Rituale bietet Ritualschaffenden ein Angebot an Kursen und Seminaren, um sich laufend weiterzubilden.

Der Beruf der Ritualbegleiter*in hat sich in den letzten 20 Jahren enorm verbreitet. Seien es Leute, die aus dem kirchlichen Bereich kommen, aus der spirituellen / rituellen Frauenarbeit, aus dem Schamanismus, aus Psychologie oder Pädagogik oder Therapie, Leute mit oder ohne Ausbildungen: Hier soll ein Pool entstehen, der all diese Berufsfelder zusammenbringen und vernetzen kann und vor allem: der die Qualität dieses Berufes unterstützt und fördert.

An dieser Stelle möchte ich auch auf den Berufsverband für freie Ritualschaffende hinweisen, der ein Gütesiegel für Qualität in der Ritualarbeit ist: www.ritualverband.ch

Dieser Verband ist Frucht aus dem ersten Ritualkongress, der im Februar 2016 im Toggenburg über die Bühne ging und einige visionäre Wellen schlug. Mehr dazu hier: www.ritualkongress.ch

Die Fachschule für Rituale freut sich auf Ritualbegleiter*innen, die eine Weiterbildung besuchen; aber auch über Fachpersonen im Bereich Rituale, die sich auf einem Gebiet spezialisiert haben und das Kursprogramm bereichern werde


Wir verwenden Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.