Supervision und Coaching fĂŒr freie Ritualschaffende

Bist du freie Ritualschaffende/r, aber gerade unsicher in der Beratung oder Ritualgestaltung? Möchtest du ein Ritual reflektieren oder besprechen, welches du bald leiten wirst oder geleitet hast? Tauchen in deiner Arbeit Probleme, Unsicherheiten oder Schwierigkeiten auf, welche du mit einer aussenstehenden Person anschauen möchtest? Wir schöpfen aus langjĂ€hriger Berufserfahrung in freier Ritualgestaltung und Leitung und bieten unsere UnterstĂŒtzung an.

Leitung: Susanna Maeder oder Thomas WegmĂŒller
Ort: RĂŒti ZH oder Turgi AG
Termin nach Absprache
Kosten: 150.-Fr. / Std.

Sich im lockeren Rahmen begegnen und einen lebendigen Austausch pflegen ĂŒber Freuden, Herausforderungen und offene Fragen rund um die Ritualarbeit.
FĂŒr Neu-Einsteiger/innen und Erfahrene!

Freitag, 2. MĂ€rz 2018,          15 - 17 Uhr, Bahnhof ZĂŒrich

Mittwoch, 13. Juni 2018,       15 - 17 Uhr, Bahnhof Olten

Mittwoch, 29. August 2018,   15 - 17 Uhr, Bahnhof ZĂŒrich

Freitag, 30. November 2018, 15 - 17 Uhr, Bahnhof Olten

Die Termine fĂŒrs 2019 folgen!

Die Treffen finden in einem Café in der NÀhe des Bahnhofes statt und sind kostenfrei

Organisation: Sibylle Killer, Ritualfachfrau

Anmeldung bis spÀtestens 2 Tage vor dem Anlass

AnhÀnge:
Diese Datei herunterladen (IntervisionsTreffen18.pdf)IntervisionsTreffen18.pdf[ ]535 kB

Die Fachschule fĂŒr Rituale bietet 1 x pro Jahr eine Fachtagung an. Dabei geht es um lebendigen Erfahrungsaustausch, Einholen von neuen Impulsen und Anregungen und um das eigene genĂ€hrt werden im Bereich der Ritualarbeit.

An diesen Fachtagungen stellen die Diplomandinnen und Diplomanden in Kurzreferaten ihre Diplomarbeiten, rund um den Bereich der Rituale, vor.

Auch das Thema der QualitÀtssicherung dieses Berufsfeldes wird jÀhrlich thematisiert.

Im Anschluss findet immer die Mitgliederversammlung des Ritualverbandes statt

NĂ€chste Tagung: Samstag, 9. November 2019, 10 - 17:30 Uhr,
Ort:Raum ZĂŒrich, noch offen

Kosten: CHF 50.-

Anmeldung: bis 2 Wochen vor dem Anlass

Die Rahmentrommel gehört zu den Ă€ltesten Instrumenten der Menschheits-geschichte. Ihr Pulsschlag erinnert an eine rhythmische Ur-Erfahrung: der Herzschlag der Mutter im Mutterleib. Die Rahmentrommel ist in der Ritualarbeit ein kraftvolles und hilfreiches Werkzeug. Sei es zur musikalischen UnterstĂŒtzung und Begleitung von Liedern etc.; oder aber zur energetischen Gestaltung und Haltung von rituellen Teilen.

Datum: Siehe Flyer oder weitere Daten auf Anfrage. Die Trommel kann in einem oder in zwei Tagen gebaut werden

Ort: RĂŒti ZH
Kosten: CHF 410.- (Tagesseminar) 520.- (Zweitagesseminar)

Leitung: Richard Iten, Trommel- und Instrumentenbauer, Musiktherapeut und Erwachsenenbildner AEB

www.zendrum.ch 

AnhÀnge:
Diese Datei herunterladen (Rahmentrommelbau 2018.pdf)Rahmentrommelbau 2018.pdf[ ]301 kB

Das alte ErzĂ€hlmuster der Heldenreise hilft, LebenslĂ€ufe zu wĂŒrdigen und ÜbergĂ€nge zu deuten. Es gibt Deiner Rede Struktur und Kraft. FĂŒr Ritualfachpersonen, die sich bewusst mit Ihrer Rede in der Ritualarbeit auseinandersetzen wollen.

Samstag, 17. MĂ€rz 2018, 10:15 - 17 Uhr

Ort: Bubikon ZH

Leitung: Marie Lampert, Psychologin, Journalistin, Fachfrau fĂŒr Storytelling: www.marielampert.de

Anmeldeschluss: 3. MĂ€rz 2018

AnhÀnge:
Diese Datei herunterladen (Ritual_Storytelling.pdf)Ritual_Storytelling.pdf[ ]281 kB

Trauerprozesse verstehen, Abschiedsrituale gestalten. FĂŒr Ritualfachpersonen und Trauerbegleiter/innen,  die sich vertieft mit Abschiedsritualen und deren Gestaltung und Begleitung befassen möchten.

Datum: Freitag, 1. Juni 2018

Zeit: 09:30 - 17:00

Ort: Luzern

Kosten CHF 240.-

Leitung: Barbara Lehner, Theologin, Ritualfachfrau, Lebens- und Trauerbegleiterin: www.lebensgrund.ch

Anmeldeschluss: 15. Mai 2018

AnhÀnge:
Diese Datei herunterladen (Abschiedsrituale_WB18.pdf)Abschiedsrituale_WB18.pdf[ ]283 kB

Liebe und Bewusstsein "erschaffen"

Diese Meditationstage werden von dem erfahrenen Meditationslehrer Klaus Beeler angeleitet. Es verspricht eine tiefe Begegnung mit der inneren Natur, als Àusserer Spiegel findet das Seminar in der wunderbaren Gegend des Val Vau statt

Mittwoch, 20. Juni - Samstag, 23. Juni 2018

Ort: St. Maria, Val MĂŒstair

Flyer siehe Anhang

AnhÀnge:
Diese Datei herunterladen (Val Vau Meditationsseminar 2018.pdf)Val Vau Meditationsseminar 2018.pdf[ ]418 kB

Dieses Sommerseminar findet im Misox, im Haus Centro Arte (www.centroarte.ch ),-  ein wunderschöner Kraftplatz in der Natur, statt.
Wir singen in und mit und fĂŒr die Natur, am Fluss, am Wasserfall, bei den Steinen, am Feuer, etc. Ein persönliches Thema werden wir rituell bewegen und mit der Gruppe feiern.
Der Kurs wird auch fĂŒr Tessiner/innen angeboten. Mit direkter Übersetzung.


Sonntag, 12. August, 16 Uhr  – Mittwoch 15. August, 15 Uhr 2018

Leitung: Susanna Maeder, GesangspĂ€dagogin, Leiterin Ritualchorprojekt, Ausbildungsleiterin Fachschule fĂŒr Rituale (www.musik-rituale.ch)

Flyer siehe Anhang

 

AnhÀnge:
Diese Datei herunterladen (Sommerkurs 2018 Misox.pdf)Sommerkurs 2018 Misox.pdf[ ]443 kB

Wie die symbolhaften MÀrchen in die Ritualarbeit integriert werden können.

Samstag, 15. Septemer 2018

Zeit: 10:15 - 17 Uhr

Ort: Bubikon ZH

Leitung: Manuela Baumann, MĂ€rchenfachfrau www.maerchenraum.ch

Kosten: CHF 240.-

Anmeldeschluss bis 1. September 2018

AnhÀnge:
Diese Datei herunterladen (Rituale und Maerchen.pdf)Rituale und Maerchen.pdf[ ]280 kB

Den Ort zum rituellen Thema suchen  - sich von einem Raum, drinnen oder draussen, zur Gestaltung des Rituals fĂŒhren lassen – gemeinsam mit dem, was Natur und Wetter mir bieten, im Ritual zusammen-arbeiten.

Erfahrungen, Übungen, Entdeckungen

Datum: Samstag, 20. Oktober 2018

Zeit: 10 - 17 Uhr

Ort: RĂŒschlikon ZH

Kosten: CHF 240.-

Leitung: Gisula Tscharner, erfahrene und langjÀhrige Ritualfachfrau - eine Quelle der Inspiration!

AnhÀnge:
Diese Datei herunterladen (RitualOrteLogistik.pdf)RitualOrteLogistik.pdf[ ]281 kB
Webseite erstellt und unterhalten durch
Webagentur dynamic-duo webdesign/-publishing Uetikon am See